siehe unsere

Bedingungen & konditionen

1. DIESE BEDINGUNGEN

1.1 Die „Bedingungen“: Dies sind die Bedingungen, unter denen wir Ihnen die Dienstleistungen zur Verfügung stellen.

1.2 Warum Sie sie lesen sollten. Bitte lesen Sie diese Bedingungen sorgfältig durch, bevor Sie uns Ihre Bestellung senden. Diese Bedingungen geben an, wer wir sind, wie wir Ihnen die Dienstleistungen zur Verfügung stellen werden, wie Sie und wir den Vertrag ändern oder kündigen können, was im Falle von Problemen zu tun ist und andere wichtige Informationen. Wenn Sie glauben, dass in diesen Bedingungen ein Fehler enthalten ist, kontaktieren Sie uns bitte, um diesen zu besprechen.

2. INFORMATIONEN ÜBER UNS UND WIE SIE UNS KONTAKTIEREN KÖNNEN

2.1 „Wir / Unser / Wir“: Rafiky Ltd, eine im Vereinigten Königreich eingetragene und registrierte Gesellschaft. Unsere Firmenregistrierungsnummer lautet 12030470 und unser eingetragener Sitz befindet sich in 71-75 Shelton Street Covent Garden, London WC2H 9JQ, UK.

2.2 Wie Sie uns kontaktieren können. Wir haben Büros in verschiedenen Teilen der Welt. Um die Kommunikation zu erleichtern, können Sie sich an unsere Hauptgeschäftsstelle wenden. Sie können uns kontaktieren unter

E-Mail: info@rafiky.net

Anschrift: 71-75 Shelton Street Covent Garden, London WC2H 9JQ, Vereinigtes Königreich.

2.3 „Sie / Ihre“: der Kunde, der die Bestellung aufgibt. Der Kunde kann ein Verbraucher sein oder auch nicht.

2.4 Wie wir Sie kontaktieren können. Wenn wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen müssen, tun wir dies telefonisch oder schriftlich an die E-Mail- oder Postanschrift, die Sie bei Ihrer Bestellung angegeben haben.

3. WAS TUN WIR?

3.1 Rafiky ermöglicht seinen Benutzern („sie“, „sie“, „Sie“ oder „Ihr“) über seine Websites (https://www.rafiky.net) (die „Websites“), seine API, mobile Anwendungen, Dienste oder andere Mittel (die „Rafiky-Plattform“) die Fernübertragung von Sprache, Video und Daten in Echtzeit.

3.2 Wir bieten Dolmetschen, Sprach- und Videoaufnahmen und andere damit verbundene Dienstleistungen an.

3.2 Wenn Sie bei uns Dienstleistungen bestellen oder uns bezüglich der Bereitstellung von Dienstleistungen kontaktieren, senden wir Ihnen ein Angebot (wie unten definiert). Ein Angebot ist für Sie oder uns erst dann endgültig und bindend, wenn Sie und wir uns über den Umfang und den Preis der Dienstleistungen geeinigt haben; ab diesem Zeitpunkt gilt das Angebot als Teil der Bestellung.

3.3 „Vertrauliche Informationen“ sind alle Informationen (wie auch immer aufgezeichnet oder gespeichert), die Sie uns oder uns im Zusammenhang mit den Dienstleistungen offenlegen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf (i) alle Informationen, die von einem vernünftigen Geschäftsmann als vertraulich angesehen würden, und (ii) alle Informationen in Bezug auf Kunden, Auftraggeber, Lieferanten, Betriebsabläufe, Prozesse, Know-how, Design, Geschäftsgeheimnisse oder Software beider Parteien.

3.4 „Vereinbarung“: Wenn in diesen Bedingungen von „Vereinbarung“ die Rede ist, ist damit die Vereinbarung zwischen Ihnen und uns gemeint und umfasst die Bestellung, das Angebot und diese Bedingungen.

3.5 „Kundeninhalte“: alle Ton-, Video- und Grafikdarstellungen (Text, Grafiken, Bilder, Dokumente (physisch oder elektronisch)) oder Daten, die von Ihnen zum Zweck der Bereitstellung der Dienstleistungen für Sie zur Verfügung gestellt werden.

3.6 „Verantwortlicher für die Datenverarbeitung“: hat die ihm durch das Datenschutzgesetz zugewiesene Bedeutung.

3.7 „Datenverarbeiter“: hat die ihm durch das Datenschutzgesetz zugewiesene Bedeutung.

3.8 „Datenschutzgesetz“ bedeutet das Datenschutzgesetz von 1998 in der jeweils gültigen Fassung, die von Zeit zu Zeit geändert, aktualisiert oder ersetzt wird.

3.9 „Betroffene Person“ hat die ihr durch das Datenschutzgesetz zugewiesene Bedeutung.

3.10 „Bestellung“: Sie können die Dienstleistungen von uns erwerben, indem Sie eine Bestellung aufgeben („Bestellung“). Die Bestellung, das Angebot und diese Bedingungen stellen den Vertrag zwischen Ihnen und uns dar.

3.11 „Kostenvoranschlag“: Der Preis für die Dienstleistungen wird in einem Kostenvoranschlag („Quote“) festgelegt. Jedes Angebot, das wir Ihnen unterbreiten, ist nur 15 Kalendertage ab dem Datum der Angebotsabgabe gültig, sofern nichts anderes mitgeteilt wird.

3.12 „Dienstleistungen“: Die Bereitstellung von, aber nicht beschränkt auf, Fern-Simultandolmetschen, Videostreaming, Audiostreaming, Telefondolmetschen und anderen damit verbundenen Dienstleistungen umfasst die Dienstleistungen. Die von uns zu erbringenden Dienstleistungen sind in der Bestellung angegeben.

4. UNSER VERTRAG MIT IHNEN

4.1 Wie wir Ihre Bestellung annehmen werden. Unsere Annahme Ihrer Bestellung erfolgt, wenn Sie das Angebot annehmen und wir Ihnen mitteilen, dass wir in der Lage sind, Ihnen die Dienstleistungen zu erbringen, woraufhin ein Vertrag zwischen Ihnen und uns in Kraft tritt. Bitte rechnen Sie mit ungefähr zwei (3) Arbeitstagen für die Bestätigung Ihrer Bestellung.

4.2 Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Bestellung korrekt ist. Sie müssen Ihre Bestellung sorgfältig prüfen, um sicherzustellen, dass sie vollständig und korrekt ist. Insbesondere müssen Sie sicherstellen, dass alle Dienstleistungen, die Sie bei uns kaufen möchten, in Ihrer Bestellung korrekt angegeben sind. Vergewissern Sie sich, dass der Kostenvoranschlag Ihre Bestellung widerspiegelt.

4.3 Wenn wir Ihre Bestellung nicht annehmen können. Wenn wir Ihre Bestellung nicht annehmen können, werden wir Sie darüber informieren und Ihnen die Dienstleistungen nicht in Rechnung stellen.

4.4 Ihre Bestellnummer. Wir werden Ihrer Bestellung eine Bestellnummer zuweisen und Ihnen diese mitteilen, wenn wir Ihre Bestellung annehmen. Es hilft uns, wenn Sie uns Ihre Bestellnummer jedes Mal angeben können, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Bestellung kontaktieren.

5. PREIS DER DIENSTLEISTUNGEN

5.1 Wo Sie den Preis für Dienstleistungen finden. Der Preis für die Dienstleistungen entspricht dem in der Bestellung angegebenen Preis.

6.2 Zahlungsmethoden. Wir akzeptieren Zahlungen per Kreditkarte, Debitkarte oder BACS-Überweisung, akzeptieren jedoch keine Schecks.

7. WIE WIR IHRE PERSÖNLICHEN DATEN VERWENDEN DÜRFEN

7.1 Wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden werden. Wir werden die persönlichen Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, verwenden:

(a) die Dienstleistungen für Sie zu erbringen;

(b) die Zahlung für die Dienstleistungen abzuwickeln; und

(c) wenn Sie damit einverstanden sind, Sie über ähnliche Dienstleistungen, die wir anbieten, zu informieren, aber Sie können den Erhalt dieser Mitteilungen jederzeit beenden, indem Sie uns kontaktieren.

7.2 Wir geben Ihre persönlichen Daten nur dann an Dritte weiter, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder zum Zwecke der Schuldeneintreibung.

8. VERTRAULICHKEIT

8.1 Jede Partei verpflichtet sich, zu keinem Zeitpunkt vertrauliche Informationen über die andere Partei oder ein Mitglied der Unternehmensgruppe, zu der die andere Partei gehört, offen zu legen, es sei denn, dies ist nach Klausel 8.2 zulässig.

8.2 Jede Partei kann die vertraulichen Informationen der anderen Partei offenlegen:

(a) an ihre Angestellten, leitenden Angestellten, Vertreter oder Berater, die diese Informationen benötigen, um die Rechte der Partei auszuüben oder ihre Verpflichtungen aus oder in Verbindung mit diesem Abkommen zu erfüllen. Jede Vertragspartei stellt sicher, dass ihre Angestellten, leitenden Angestellten, Vertreter oder Berater, denen sie die vertraulichen Informationen der anderen Vertragspartei offenbart, diese Klausel 8 einhalten; und

(b) wie gesetzlich vorgeschrieben, ein Gericht der zuständigen Gerichtsbarkeit oder eine Regierungs- oder Regulierungsbehörde.

8.3 Keine der Parteien darf die vertraulichen Informationen der anderen Partei zu einem anderen Zweck als zur Ausübung ihrer Rechte und zur Erfüllung ihrer Pflichten aus oder in Verbindung mit dieser Vereinbarung verwenden.

9. Vertraulichkeitspolitik

9.1 Ihre Nutzung der Rafiky-Websites und -Plattform unterliegt den in dieser Datenschutzerklärung (die „Datenschutzerklärung“) dargelegten Bedingungen.

Bitte lesen Sie diese Datenschutzbestimmungen sorgfältig durch. mit dem Zugriff auf unsere Websites oder die rafiky-Plattform oder deren Nutzung bestätigen Sie, dass Sie alle Bestimmungen dieser Datenschutzbestimmungen und die Nutzungsbedingungen unserer Websites gelesen und verstanden haben und damit einverstanden sind. wenn Sie mit diesen Bestimmungen nicht einverstanden sind, verlassen Sie diese Seite und greifen Sie nicht auf unsere Websites oder die rafiky-Plattform zu bzw. nutzen Sie diese nicht.

Wir verpflichten uns, die Privatsphäre der persönlichen Daten, die wir von Ihnen über unsere Websites erhalten, zu respektieren und zu schützen, und haben diese Datenschutzrichtlinie erstellt, um Sie darüber zu informieren, wie wir Ihre persönlichen Daten und unsere Datenschutzpraktiken im Allgemeinen sammeln, verwenden und weitergeben.

Rafiky sammelt zwei Arten von Informationen über Sie: persönlich identifizierbare Informationen und nicht-persönlich identifizierbare Informationen.

9.1.2 Persönliche Identifikationsinformationen.

Persönlich identifizierbare Informationen sind Informationen, die zur Identifizierung einer Person verwendet werden können, einschließlich Vor- und Nachname, physische Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder andere Kontaktinformationen. Wir können persönlich identifizierbare Informationen, einschliesslich der Nutzungshistorie, verwenden, um den Betrieb der Rafiky-Websites und der Rafiky-Plattform zu verbessern, unsere Marketing- und Werbeanstrengungen zu verbessern, die Nutzung der Rafiky-Websites und der Rafiky-Plattform zu analysieren und die Rafiky-Websites und die Rafiky-Plattform zu verbessern. Wir können personenbezogene Daten auch verwenden, um Probleme zu lösen, Streitigkeiten beizulegen, Verwaltungsaufgaben durchzuführen, Sie zu kontaktieren und unsere Vereinbarungen mit Ihnen, einschließlich dieser Datenschutzrichtlinie, durchzusetzen. Ihre persönlich identifizierbaren Informationen befinden sich auf einem sicheren Server, auf den nur ausgewählte Mitarbeiter Zugriff haben. Wir verschlüsseln sensible Informationen mit der Secure Socket Layer (SSL)-Technologie, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten bei der Übertragung an uns sicher sind. Nachstehend finden Sie nähere Informationen darüber, welche personenbezogenen Daten wir sammeln, wann und warum wir sie sammeln und wie lange wir sie aufbewahren.

Website-Formulare. Wenn Sie das Kontaktformular auf unserer Website ausfüllen, werden Sie nach Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer Telefonnummer gefragt. Wir bitten Sie, diese Angaben freiwillig zu machen, damit wir Sie kontaktieren, Ihnen weitere Informationen über unsere Produkte zukommen lassen und gegebenenfalls ein Administratorkonto für die Rafiky-Plattform einrichten können. Wir bewahren diese Informationen auf unbestimmte Zeit auf, es sei denn, Sie bitten darum, sie zu löschen.

Zugang für Redner, Dolmetscher und Moderatoren. Wenn Sie sich mit einem Redner-, Dolmetscher- oder Moderatoren-Token anmelden, werden wir Sie bitten, Ihren vollständigen Namen anzugeben. Dies geschieht, um die Benutzer zu verfolgen und allen Teilnehmern eine bessere Plattformerfahrung zu ermöglichen. Wir bewahren diese Informationen auf unbestimmte Zeit in unseren Aufzeichnungen auf, es sei denn, Sie bitten darum, sie zu löschen.

Stream-Stream. Wir können bestimmte Audio- und Videodaten zu Schulungs- und Qualitätskontrollzwecken speichern. Diese Aufzeichnungen werden auf unseren sicheren Servern gespeichert, haben eine strenge Zugangspolitik und können jederzeit auf Anfrage gelöscht werden.

Um unbefugten Zugriff zu verhindern, die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten und sicherzustellen, dass Sie die Kontrolle darüber haben, haben wir angemessene physische, technische und administrative Kontrollen zum Schutz und zur Sicherung der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten eingerichtet. Auf Anfrage wird Ihnen Rafiky Informationen über den Besitz Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung stellen. Alle Ihre persönlich identifizierbaren Informationen, die wir aufbewahren, können auf Ihren Wunsch von unseren Servern gelöscht werden. Wenn Sie Bedenken oder den Verdacht auf unautorisierte Aktivitäten im Zusammenhang mit Ihrem Konto haben, kontaktieren Sie uns bitte unter info@rafiky.net.

Freigabe persönlich identifizierbarer Informationen. Wir werden Ihre persönlich identifizierbaren Informationen nicht verkaufen oder an andere Parteien weitergeben, es sei denn, dies ist im Folgenden dargelegt:

Erwerb. Wie jedes andere Unternehmen können wir fusionieren oder von einem anderen Unternehmen übernommen werden. In diesem Fall erwirbt das Nachfolgeunternehmen die von uns aufbewahrten Informationen, einschließlich persönlich identifizierbarer Informationen. Persönlich identifizierbare Informationen würden jedoch weiterhin dieser Datenschutzrichtlinie unterliegen.

Wie gesetzlich vorgeschrieben. Wir behalten uns das Recht vor, Ihre personenbezogenen Daten offenzulegen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist und wenn wir der Meinung sind, dass die Offenlegung notwendig ist, um unsere Rechte zu schützen und/oder einem Gerichtsverfahren, einem Gerichtsbeschluss oder einem rechtlichen Verfahren, das auf unseren Websites durchgeführt wird, nachzukommen; um diese Datenschutzrichtlinie, Nutzungsbedingungen oder andere Vereinbarungen durchzusetzen oder anzuwenden; oder um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit der Websites, der Benutzer der Rafiky-Plattform, der Arbeitgeber oder anderer zu schützen.

9.1.2 Informationen, die nicht persönlich identifizierbar sind.

Nicht persönlich identifizierbare Informationen sind Informationen, die eine bestimmte Person nicht identifizieren. Diese Art von Informationen kann Elemente wie die Art des von Ihnen verwendeten Browsers, Ihre Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse) oder allgemeine und/oder aggregierte Standortdaten umfassen, die personenbezogene Daten darstellen. Es kann sein, dass wir diese Informationen automatisch erfassen, wenn Sie unsere Websites besuchen oder die Rafiky-Plattform mit elektronischen Mitteln wie Cookies nutzen, wie unten in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben. Wir verwenden nicht persönlich identifizierbare Informationen, um Probleme zu beheben, die Rafiky-Websites und die Rafiky-Plattform zu verwalten und Trends zu analysieren.

Website-Besuche und öffentlicher Zugang. Wenn Sie die Rafiky-Websites und die Rafiky-Plattform als Publikumsnutzer verwenden, erfassen wir keine personenbezogenen Daten. Wir erfassen jedoch Daten, die von Ihrem Browser übermittelt werden und Ihnen den Zugriff auf die Website ermöglichen. Dazu gehören: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonenunterschied zur Greenwich Mean Time (GMT), Website, von der die Anfrage ausgeht, Browser, Betriebssystem und Schnittstelle, Sprache und Browser-Softwareversion, Herkunftsland des Besuchers.

Verwendung von Google AdWords. Unsere Website benutzt Google Conversion Monitoring. Wenn Sie auf eine von Google auf unserer Website geschaltete Anzeige geklickt haben, platziert Google AdWords ein Cookie auf Ihrem Computer. Das Conversion-Tracking-Cookie wird platziert, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verfallen innerhalb von 30 Tagen und sind nicht persönlich identifizierbar. Wenn Sie bestimmte Seiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können wir und Google erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergegangen sind. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie, so dass Cookies nicht auf allen Websites von AdWords-Kunden verfolgt werden können. Die mit dem Conversion-Cookie erhaltenen Informationen werden zur Erstellung von Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden verwendet, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Den Kunden wird eine Gesamtzahl von Benutzern zugewiesen, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite gegangen sind. Sie erhalten jedoch keine Informationen, die die Benutzer persönlich identifizieren. Wenn Sie nicht an der Nachverfolgung teilnehmen möchten, können Sie die erforderlichen Schritte unternehmen, um ein Cookie zu blockieren, z.B. durch eine Browsereinstellung, die das Speichern von Cookies generell deaktiviert, oder Ihre Browsereinstellungen so anpassen, dass Cookies von der Domain „googleleadservices.com“ blockiert werden.

9.3 Aktualisierung von Informationen.

Wenn Sie auf der Rafiky-Plattform als Partner registriert sind, können Sie Ihre persönlichen Daten ändern, indem Sie sich in Ihr Konto einloggen und die Seite „Profil“ aufrufen. Wir ermutigen Sie, Ihre personenbezogenen Daten umgehend zu aktualisieren, falls sich diese ändern, da veraltete Informationen die Qualität der Nutzung und Erfahrung Ihrer Rafiky-Plattform beeinträchtigen können.

9.4 Wahlmöglichkeiten bei der Sammlung / Nutzung von Informationen.

Sie können sich immer dafür entscheiden, bestimmte Informationen nicht anzugeben, obwohl ein gewisses Maß an Informationen erforderlich ist, um Aktivitäten auf den Websites durchzuführen und die Rafiky-Plattform zu nutzen. Wenn Sie keine Werbe-Newsletter und -E-Mails von uns erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie auf die Schaltfläche „Abbestellen“ am Ende unserer E-Mails klicken.

10. DATENSCHUTZ

10.1 Sie erklären sich damit einverstanden und erkennen an, dass Sie aus Datenschutzgründen der für die Datenverarbeitung Verantwortliche sind und wir der für die Datenverarbeitung Verantwortliche sind.

10.2 Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur von Zeit zu Zeit gemäß Ihren Anweisungen und verarbeiten personenbezogene Daten nicht für andere Zwecke als die, die sich aus der Bereitstellung der Dienste ergeben und wie anderweitig von Ihnen ausdrücklich genehmigt.

10.3 Wir werden angemessene Maßnahmen ergreifen, um die Zuverlässigkeit aller unserer Mitarbeiter, die Zugang zu persönlichen Daten haben, zu gewährleisten.

10.4 Jede Partei garantiert der anderen, dass sie persönliche Daten in Übereinstimmung mit allen einschlägigen Gesetzen, Bestimmungen, Vorschriften, Verordnungen, Anordnungen, Normen oder anderen ähnlichen Instrumenten verarbeitet.

10.5 Wir garantieren, dass wir unter Berücksichtigung des Stands der technologischen Entwicklung und der Kosten für die Durchführung jeder Maßnahme geeignete technische und organisatorische Maßnahmen gegen die unbefugte oder unrechtmäßige Verarbeitung personenbezogener Daten und gegen den versehentlichen Verlust oder die versehentliche Zerstörung ergreifen werden.

10.6 Jede Partei erklärt sich damit einverstanden, die andere Partei von allen Kosten, Ansprüchen, Schäden oder Ausgaben, die der anderen Partei entstehen oder für die die andere Partei infolge eines Konkurses der ersten Partei gegenüber ihren Mitarbeitern oder Vertretern haftbar gemacht werden kann, zu entschädigen und schadlos zu halten und die andere Partei auf eigene Kosten zu verteidigen, um alle ihre Verpflichtungen gemäß diesem Abschnitt 10 zu erfüllen.

10.7 Sie erkennen an, dass wir in Bezug auf den Umfang, in dem wir zur Nutzung und Verarbeitung personenbezogener Daten berechtigt sind, auf Ihre Beratung angewiesen sind. Dementsprechend haften wir nicht für Ansprüche einer betroffenen Person, die sich aus einer Handlung oder Unterlassung unsererseits ergeben, soweit diese Handlung oder Unterlassung direkt auf Ihre Anweisungen zurückzuführen ist.

11. ANDERE WICHTIGE BEGRIFFE

11.1 Mitteilungen müssen schriftlich erfolgen. Wenn Sie uns förmlich benachrichtigen müssen oder wir Sie gemäß dem Vertrag förmlich benachrichtigen müssen, muss dies in schriftlicher Form erfolgen. Eine solche Mitteilung muss per Post mit Vorrang an folgende Adresse geschickt werden (a) uns, an unsere Adresse (siehe Abschnitt 2); oder (b) Ihnen, an die Adresse, die Sie uns mitgeteilt haben.

11.2 Wenn eine Mitteilung als eingegangen gilt. Wenn eine Mitteilung per Post erster Klasse verschickt wurde, gilt sie zwei (2) Tage (außer an Wochenenden oder Feiertagen in Schottland) nach der Absendung als eingegangen (wobei der Tag, an dem sie abgeschickt wurde, nicht mitgerechnet wird).

11.3 Wir können diese Vereinbarung auf eine andere Person übertragen. Wir können unsere Rechte und Pflichten aus diesen Bedingungen auf eine andere Organisation übertragen. Wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen mitteilen, ob wir beabsichtigen, dies zu tun.

11.4 Sie benötigen unsere Zustimmung zur Übertragung Ihrer Rechte an eine andere Person. Sie können Ihre Rechte oder Pflichten aus diesen Bedingungen auf eine andere Person übertragen, wenn wir dies schriftlich akzeptieren. Wir mögen anderer Meinung sein.

11.5 Niemand sonst hat irgendwelche Rechte aus dem Vertrag. Dieser Vertrag ist zwischen Ihnen und uns. Keine andere Person hat das Recht, eine der Bedingungen durchzusetzen.

11.6 Stellt ein Gericht fest, dass ein Teil des Vertrags rechtswidrig ist, bleibt der Rest des Vertrags in Kraft. Jede der Bestimmungen dieser Bedingungen gilt separat. Wenn ein Gericht oder eine zuständige Behörde entscheidet, dass einer von ihnen illegal ist, bleiben die übrigen Paragraphen in vollem Umfang in Kraft und wirksam.

11.7 Selbst wenn wir die Erfüllung des Vertrags verzögern, können wir ihn später immer noch durchsetzen. Wenn wir nicht sofort darauf bestehen, dass Sie das tun, was gemäß diesen Bedingungen von Ihnen verlangt wird, oder wenn wir die Einleitung von Maßnahmen gegen Sie im Zusammenhang mit Ihrem Vertragsbruch verzögern, bedeutet dies nicht, dass Sie diese Dinge nicht tun sollten, und wird uns nicht daran hindern, zu einem späteren Zeitpunkt Maßnahmen gegen Sie zu ergreifen. Wenn Sie z.B. eine Zahlung verlieren und wir Sie nicht verfolgen, sondern die Dienstleistungen weiterhin anbieten/erbringen, kann es sein, dass wir von Ihnen dennoch eine Zahlung zu einem späteren Zeitpunkt verlangen.

11.8 Welche Gesetze für den Vertrag gelten und wo Sie rechtliche Schritte einleiten können. Diese Bedingungen unterliegen schottischem Recht, und Sie können rechtliche Schritte in Bezug auf die Dienste vor britischen Gerichten einleiten.

12. AUSSETZUNG DER LIEFERUNG ODER BEREITSTELLUNG VON DIENSTLEISTUNGEN

12.1 Gründe Wir können die Lieferung / Bereitstellung der Dienstleistungen an Sie aussetzen. Es kann notwendig sein, die Bereitstellung der Dienste auszusetzen, weil

(a) Wir stehen vor technischen Problemen oder nehmen kleinere technische Änderungen vor;

(b) Wir müssen die Dienste aktualisieren, um Änderungen in den relevanten Gesetzen und regulatorischen Anforderungen zu berücksichtigen; oder

(c) Durchführung von Änderungen an den Dienstleistungen, wie von uns beantragt oder mitgeteilt.

12.2 Ihre Rechte, wenn wir die Erbringung von Dienstleistungen aussetzen. Wir werden uns im Voraus mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihnen mitzuteilen, dass wir die Bereitstellung der Dienste aussetzen werden, es sei denn, das Problem ist dringend oder ein Notfall. Wenn wir die Bereitstellung von Dienstleistungen für einen Zeitraum von mehr als einem (1) Monat aussetzen müssen, passen wir den Preis so an, dass Sie für die Dienstleistungen während der Aussetzung nicht bezahlen müssen. Sie können sich mit uns in Verbindung setzen, um Ihren Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen zu kündigen, wenn wir ihn aussetzen oder Ihnen mitteilen, dass wir ihn aussetzen werden, in jedem Fall für einen Zeitraum von mehr als einem (1) Monat, und wir erstatten Ihnen die Beträge, die Sie im Voraus für die Dienstleistungen für den Zeitraum nach Vertragsabschluss gezahlt haben. Wenn wir Ihnen eine der Dienstleistungen zur Verfügung gestellt haben, erstatten wir Ihnen einen Betrag proportional zum Saldo der übrigen Dienstleistungen zurück.

12.3 Wir können die Bereitstellung der Dienstleistungen auch aussetzen, wenn Sie nicht zahlen. Wenn Sie uns für die Dienstleistungen nicht auf Anfrage bezahlen und Sie die Zahlung nicht innerhalb von zwei (2) Kalendertagen, nachdem Sie daran erinnert wurden, dass die Zahlung fällig ist, vornehmen, können wir die Bereitstellung der Dienstleistungen aussetzen, bis Sie uns den ausstehenden Betrag bezahlt haben. Wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um Sie darüber zu informieren, dass wir die Bereitstellung der Dienste aussetzen. Wir werden die Dienste nicht aussetzen, wenn wir nicht in der Lage sind, Ihre unbezahlte Rechnung zu bezahlen. Wir stellen Ihnen die Dienstleistungen während des Aussetzungszeitraums nicht in Rechnung. Neben der Aussetzung der Dienstleistungen können wir auch Zinsen für überfällige Zahlungen verlangen.

12.4 Wir sind nicht verantwortlich für Verzögerungen, die sich unserer Kontrolle entziehen. Sollte sich unsere Lieferung der Dienstleistungen durch ein Ereignis verzögern, auf das wir keinen Einfluss haben, werden wir Sie so schnell wie möglich kontaktieren, um Sie darüber zu informieren und Maßnahmen zu ergreifen, um die Auswirkungen der Verzögerung zu minimieren. In diesem Fall haften wir nicht für Verspätungen, die durch das Ereignis verursacht wurden. Wenn jedoch ein erhebliches Verspätungsrisiko besteht, können Sie sich an uns wenden, um den Vertrag zu kündigen und eine Rückerstattung für alle Dienstleistungen zu erhalten, die Sie bezahlt, aber nicht erhalten haben.

13. ZAHLUNG DES PREISES

13.1 Wann Sie zahlen müssen. Sie müssen für die Dienstleistungen bezahlen, wenn wir sie Ihnen liefern oder wie im Angebot angegeben. (je nachdem, was zuerst eintritt).

13.2 Bei verspäteter Zahlung können wir Verzugszinsen berechnen. Wenn Sie bis zum Fälligkeitsdatum keine Zahlung an uns leisten, können wir Ihnen für den überfälligen Betrag Zinsen in Höhe von vier Prozent (4%) ein Jahr über dem jeweiligen Basiszinssatz der Royal Bank of Scotland plc in Rechnung stellen. Diese Zinsen fallen täglich ab dem Fälligkeitsdatum bis zur tatsächlichen Zahlung des geschuldeten Betrags an, sowohl vor als auch nach dem Urteil. Sie müssen zusammen mit dem überfälligen Betrag Zinsen zahlen.

13.3 Was tun, wenn Sie glauben, dass eine Rechnung falsch ist? Wenn Sie glauben, dass eine Rechnung nicht korrekt ist, kontaktieren Sie uns bitte spätestens sieben (3) Kalendertage nach dem Ausstellungsdatum unserer Rechnung, um uns dies mitzuteilen. Sie müssen keine Zinsen zahlen, bis die Streitigkeit beigelegt ist. Sobald die Streitigkeit beigelegt ist, werden auf korrekt in Rechnung gestellte Beträge ab dem ursprünglichen Fälligkeitsdatum Zinsen berechnet.

13.4 Wir werden Ihnen Änderungen des Mehrwertsteuersatzes mitteilen. Wenn der Mehrwertsteuersatz zwischen dem Datum Ihrer Bestellung und dem Datum, an dem wir die Dienstleistungen erbringen, schwankt, werden wir den von Ihnen gezahlten Mehrwertsteuersatz anpassen, es sei denn, Sie haben die Dienstleistungen bereits vollständig bezahlt, bevor die Änderung des Mehrwertsteuersatzes in Kraft tritt.

13.5 Was passiert, wenn der Preis falsch ist? Es ist möglich, dass trotz unserer besten Bemühungen einige der Dienstleistungen, die wir Ihnen anbieten, zu falschen Preisen angeboten werden. Normalerweise überprüfen wir die Preise, bevor wir Ihre Bestellung annehmen, so dass wir den niedrigeren Betrag in Rechnung stellen, wenn der korrekte Preis der Dienstleistungen am Tag Ihrer Bestellung niedriger ist als unser angegebener Preis am Tag Ihrer Bestellung. Wenn der korrekte Preis der Dienstleistungen am Tag Ihrer Bestellung höher ist als der in unserer Preisliste angegebene Preis, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihre Anweisungen zu erhalten.

IHRE RECHTE AM ENDE DES VERTRAGS

14.1 Sie können den Vertrag über die Erbringung der Dienstleistungen jederzeit kündigen, bevor diese erbracht wurden. Sie können sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen, um den Vertrag über die Dienstleistungen zu kündigen, bevor diese Ihnen zur Verfügung gestellt werden, aber unter bestimmten Umständen können wir Ihnen dies in Rechnung stellen, wie unten beschrieben.

14.2 Was passiert, wenn Sie einen guten Grund haben, den Vertrag zu kündigen. Wenn Sie den Vertrag aus einem unter (a) bis (e) unten aufgeführten Grund kündigen, wird der Vertrag sofort beendet und wir erstatten Ihnen den vollen Betrag für nicht oder nicht korrekt erbrachte Dienstleistungen. Die Gründe dafür sind:

(a) Wir haben Sie über eine bevorstehende Änderung der Dienste oder dieser Bedingungen informiert, mit der Sie nicht einverstanden sind;

(b) Wir haben Sie über einen Fehler im Preis oder in der Beschreibung der von Ihnen bestellten Dienstleistungen informiert und Sie möchten nicht fortfahren;

(c) Wir haben Ihnen mitgeteilt, dass wir beabsichtigen, unsere Rechte aus dem Vertrag auf jemand anderen zu übertragen, und dass Sie nicht fortfahren möchten;

(d) es besteht das Risiko, dass sich die Bereitstellung der Dienste aufgrund von Ereignissen, die sich unserer Kontrolle entziehen, erheblich verzögert; oder

(e) wir haben die Bereitstellung der Dienste aus technischen Gründen ausgesetzt oder wir informieren Sie, dass wir sie aus technischen Gründen aussetzen werden

14.3 Was passiert, wenn Sie den Vertrag ohne triftigen Grund kündigen. Wenn Sie den Vertrag aus einem der in Klausel 14.2 genannten Gründe nicht kündigen, wird der Vertrag mit sofortiger Wirkung beendet und wir erstatten Ihnen alle Beträge, die Sie für nicht erbrachte Dienstleistungen bezahlt haben, aber wir können von dieser Erstattung (oder, falls Sie keine Vorauszahlung geleistet haben, eine angemessene Entschädigung für die Nettokosten, die uns durch die Kündigung entstehen, abziehen. Damit werden zumindest die Kosten für die Zeit, die unsere Mitarbeiter für die Erbringung der Dienstleistungen für Sie aufwenden, teilweise abgedeckt.

15. ALS DAS ENDE IHRES VERTRAGS MIT UNS

15.1 Kontaktieren Sie uns. Sie können den Vertrag kündigen, indem Sie uns schriftlich informieren.

15.2 Recht, Titel, Zinsen. Recht, Titel und Zinsen auf Produkte, die im Rahmen der Dienstleistungen geliefert werden, bleiben so lange bei uns, bis Sie uns den vollen Preis bezahlt haben. Wenn wir Ihnen einige oder alle Dienstleistungen geliefert haben und die Zahlung von Ihnen an uns noch aussteht, werden Sie die im Rahmen der Dienstleistungen gelieferten Produkte in unserem Namen behalten, sind aber nicht berechtigt, sie zu nutzen, bis Sie uns den vollen Preis für die Dienstleistungen bezahlt haben.

16. UNSERE RECHTE AM ENDE DES VERTRAGS

16.1 Wir können den Vertrag im Falle einer Vertragsverletzung kündigen. Wir können den Dienstleistungsvertrag jederzeit durch schriftliche Mitteilung an Sie kündigen:

(a) Sie leisten keine Zahlung an uns, wenn sie fällig ist, und Sie leisten die Zahlung immer noch nicht innerhalb von vierzehn (14) Tagen, nachdem wir Sie daran erinnert haben, dass die Zahlung fällig ist; oder

(b) Sie stellen uns nicht innerhalb einer von uns angeforderten angemessenen Frist die Informationen zur Verfügung, die für die Erbringung der Dienstleistungen an uns erforderlich sind, wie z.B. Ihre Rechnungsadresse oder alle Dokumente, die wir für die Erbringung der Dienstleistungen an Sie benötigen.

16.2 Sie müssen uns für jegliche Vertragsverletzung entschädigen. Wenn wir den Vertrag in den in Klausel 19.1 genannten Situationen abschließen, erstatten wir Ihnen das Geld, das Sie im Voraus für Dienstleistungen bezahlt haben, die wir nicht erbracht haben, aber wir können eine angemessene Gebühr für die Nettokosten, die uns durch Ihren Vertragsbruch entstehen, abziehen oder berechnen. Dies deckt zumindest die Kosten für die Zeit, die unsere Mitarbeiter damit verbringen, Ihnen die Dienste teilweise zu erbringen. Wenn wir den Vertrag jedoch in den in Klausel 19.1 beschriebenen Situationen abschließen, müssen Sie uns alle ausstehenden Beträge zahlen, die von Ihnen im Rahmen eines anderen, über diesen Vertrag hinausgehenden Vertrages geschuldet werden.

16.3 Wir können die Dienstleistungen zurückziehen. Möglicherweise schreiben wir Ihnen, um Ihnen mitzuteilen, dass wir die Dienstleistungen nicht mehr anbieten werden. Wir benachrichtigen Sie mindestens vierzehn (14) Tage, bevor wir die Erbringung der Dienstleistungen einstellen, und erstatten Ihnen im Voraus gezahlte Beträge für Dienstleistungen, die nicht erbracht werden.

17. WENN ES EIN PROBLEM MIT DEN DIENSTEN GIBT

17.1 Wie Sie mit uns über Probleme sprechen können. Wenn Sie Fragen oder Beschwerden über die Dienste haben, wenden Sie sich bitte an uns. Unsere Kontaktdaten sind in Klausel 2 oben aufgeführt.

17.2 Ihre gesetzlichen Rechte. Die Dienstleistungen, die wir Ihnen zur Verfügung stellen, werden online oder extern angeboten und sind persönlicher und personalisierter Natur. Im Gegensatz zu regulären Dienstleistungsverträgen haben die Dienstleistungen, die wir Ihnen anbieten, kein gesetzliches Widerrufsrecht nach dem Consumer Rights Act 2015. Dementsprechend informieren wir Sie darüber, dass Sie, wenn Sie diese Vereinbarung mit uns eingehen, Ihr gesetzliches Recht verlieren können, die Bereitstellung der Dienstleistungen zu kündigen.

18. STORNIERUNG, UMBUCHUNG, UMBUCHUNGSGEBÜHREN

18.1 Annullierungskosten.

(a) Für alle Dienstleistungen, mit Ausnahme von Dolmetschleistungen, stimmen Sie zu, wenn Sie die Dienstleistungen stornieren, nachdem wir Ihre Bestellung akzeptiert haben, 50 % des Gesamtpreises der Bestellung bis zum nächsten Werktag nach dem Datum Ihrer Stornierung zu zahlen und den Restbetrag der Bestellung spätestens zwei (2) Werktage nach dem Datum Ihrer Stornierung an uns zu überweisen.

(b) Nur für Dolmetschleistungen geben wir im Kostenvoranschlag für Sie die Stornierungsgebühren an, die anfallen, wenn Sie Ihre Bestellung bei uns stornieren. Durch die Annahme eines Angebots, das Dolmetschleistungen einschließt, erklären Sie sich damit einverstanden, an alle Stornierungsgebühren gebunden zu sein, die wir in dem entsprechenden Angebot aufgeführt haben.

19.2 Umplanung der Gebühren.

Sie können die Lieferung der Dienstleistungen verschieben oder aussetzen, indem Sie uns davon in Kenntnis setzen. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir Ihnen für jeden Teil der Dienstleistungen, die wir Ihnen vor der Neuplanung oder Aussetzung der Dienstleistungen geliefert haben, eine Gebühr in Rechnung stellen können, zuzüglich einer Verwaltungsgebühr von £59,00 pro Arbeitstag während der Aussetzung der Dienstleistungen. Die Dienstleistungen können von Ihnen für einen Zeitraum von maximal fünf (5) aufeinander folgenden Werktagen ab dem nächsten Werktag, der unmittelbar auf das in der Bestellung angegebene ursprüngliche Lieferdatum folgt, ausgesetzt werden.

19.3 Etwaige von uns zu Ihrer Bestellung hinzugefügte Verwaltungsgebühren sind Teil des Endpreises.

 

 

Lass uns anfangen

Bereit für eine echte Veränderung? Lassen Sie uns diese Sache zusammen bauen!